Drucken

Willkommensgruss vom OK-Präsidenten:

Liebe Musikfreunde

Das Warten hat sich gelohnt: Dank den aktuellen Lockerungen des Bundesrates vom 26. Mai 2021 ist es der Brass Band Erschwil nun möglich, einen „MINI-Musiktag“ durchzuführen.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie zu diesem in jeder Hinsicht aussergewöhnlichen Musiktag begrüssen zu dürfen.

Auf dem Festgelände, draussen vor dem teilweise überdachten Eingangsbereich der Mehrzweckhalle beim Schulhaus Brühl, dürfen wir bis zu 300 Besucherinnen und Besucher empfangen. Die Gesundheit aller ist uns sehr wichtig, weshalb wir uns strikte an die Vorgaben des BAG und unser Schutzkonzept halten. Wir bitten deshalb um Verständnis, falls wir Personen aus Platzgründen abweisen müssen.

Für musikalische Unterhaltung auf der kleinen Freilichtbühne sorgen einige Mitgliedsvereine vom neu gegründeten Musikverband Schwarzbubenland, diverse Ensembles sowie verschiedene Formationen der Musikschule Laufental-Thierstein. Der Nachwuchs liegt allen Musikvereinen besonders am Herzen, weshalb wir uns sehr über die Teilnahme der Musikschülerinnen und -schüler freuen.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Getränke sind in Selbstbedienung erhältlich und für feine Köstlichkeiten vom Grill - auch fleischlose - sorgt einer unserer Hauptpartner Grillland.ch GmbH aus Lausen mit einem Take Away Stand.

Leider finden dieses Jahr keine Wettspiele, keine Marschmusikparade und auch kein Festakt mit Veteranenehrung statt. Auf Grund der besonderen Vorschriften war es den Vereinen nicht möglich, sich rechtzeitig darauf vorzubereiten. Anstelle einer Programmübersicht finden Sie aber im Festführer von jedem Verein ein interessantes Kurzporträt. Den Festführer können Sie bei einem der Musikvereine beziehen oder unter "Festführer" herunterladen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen erlebnisreiche und vor allem unvergessliche Stunden bei uns in Erschwil.

Markus Wohlgemuth, OK-Präsident Regionaler Musiktag 2021